VIS Morgenpost 2/6/2017

Good morning VISards!

Der Tag danach. Der eine oder andere Kater miaut durch das Festivalzentrum. Zeit, den Katzenjammer ein- und die Espressokanne zuzustellen! Denn heute haben wir ein dichtes Programm für euch: Die Spotlights werden heute im Österreichischen Filmmuseum auf Alexandre Larose gerichtet beginnen, und auch der Fokus Trust Me will euch heute im METRO Kinokulturhaus von Face to Face sehen. Auf auf!
Spotlight: 21:30, Österreichisches Filmmuseum; Fokus: 19:00, METRO Kinokulturhaus

Wir sollten reden!

Keine Angst: Wir lieben euch. Gerade darum wollen wir, dass ihr a) immer top informiert seid und b) mit uns sprecht. Zum Beispiel über NEW DISTRIBUTION STRATEGIES, falls ihr denn mal einen Kurzfilm verwerten wollt (und das erfolgreich). Oder auch über die ideale Länge eines Kurzfilms (Spoiler: CUT THIS DOWN!). Kostet nix und Kommunikation tut gut!
METRO Kinokulturhaus, 12 und 14 Uhr

On your marks, get set…

Wir sind ja nicht zum Spaß hier. Also, eigentlich doch. Aber: Für einige geht es beim heutigen Start der Wettbewerbe nicht nur ums Dabeisein (auch bekannt als der Vienna-shorte Gedanke), sondern auch um Geldpreise, Plätze auf der Oscar®-Longlist und natürlich die Gunst des Publikums. Animation Avantgarde, Fiction & Documentary und der Österreich Wettbewerb starten heute!

Fantastico!

Es könnte immer Kino sein – muss es aber nicht! Wer sich nicht vorstellen kann, wie eine von einem Freud-Text inspirierte Installation aus mehreren Animationsfilmen aussieht, kann diesen Mangel an Phantasie durch Besuch der Ausstellung Fantástico Encarnado in der Schaustelle ausgleichen. Untersucht werden “verbotene Erinnerungen, verborgene Fantasien und wiederkehrende Träume” – und das alles bei freiem Eintritt! Good deal!
Schaustelle, ab 16:30

Le Freak, c’est Chic!

Nicht nur fesch wie immer, sondern gar Très Chic geht es heute ab 23.59 Uhr im Filmcasino zu: Trefft bei der beliebten Nacht des abstrusen Humors Yoda, singt mit siamesischen Zwillingen, schaut Donald Trump auf die Lippen! Wer es nach einem langen Kinotag chic-licher findet, diverse Körperteile auszuschütteln, wird im Club U bei der Fête Très Chic bestens von DJ Agathe Bauer & Crackstreet Girls musikalisch betreut. Oh là là!
Club U, ab 22 Uhr / Filmcasino, 23:59

Let the magic begin!

Baba und bis morgen!

VIS Daily Views: Day 1
Trust and Distrust at the Opening Ceremony