Wir müssen über diese Filme reden

Es gibt zwei Arten von Filmen: Filme, mit denen man nach dem Abspann abgeschlossen hat, und Filme, die einen noch beschäftigen, wenn das Licht im Saal längst wieder an ist. Letztere setzen sich im Kopf fest, sind Tage später noch präsent und stehen am Anfang vieler guter Gespräche. So muss es auch den VIS-Selektionsteams bei der Sichtung der Einreichungen und auf den Kurzfilm-Festivals gegangen sein. Welche Filme sie nicht mehr losgelassen haben, kann man jetzt in Those We Love sehen.

Neun dieser ganz besonderen Ereignisse werden am Freitag um 14.00 Uhr im Metrokino gezeigt. Für den zweiten Festivaltag ist das also schon richtig gutes Zeug. Erwartet lustiges, kluges, berührendes, bestes Kurzfilmkino in all seinen Facetten. Zusätzlicher Bonuseffekt: Diese Filme geben euch schon zu Beginn genügend Gesprächsstoff um bei den VIS Nights das Eis zu brechen. Und ihr könnt Heather Young (FISH) und den Artists-in-Residence Ross Hogg (Life Cycles) und Duncan Cowles (A Glasgow Shipbuilder) gleich eure Fragen stellen. Oder die Filme einfach mal sacken lassen. Ihr wisst ja, wie das so ist.

Hier noch eine kleine Trailer-Show

 

Life Cycles –Ross Hogg

 

FISH – Heather Young

 

Über Druck –  Sebastian BinderSebastian Fred Schirmer

 

A Glasgow Shipbuilder – Duncan Cowles

Arriving in Vienna like
VIS Morgenpost 1/6/2017